AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Allgemeines, Geltungsbereich

1.1
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: AGB) gelten für alle Verträge der Jacobs Holding GmbH, Madrider Ring 10, D-52078 Aachen (nachfolgend: Jacobs Holding), die der Kunde über die Internetseite www.originalteilemarkt.de abschließt.

1.2 Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB werden nicht Vertragsinhalt, auch wenn die Jacobs Holding ihnen nicht ausdrücklich widerspricht, es sei denn, sie werden von der Jacobs Holding ausdrücklich anerkannt.

1.3 Im Verhältnis zu natürlichen oder juristischen Personen oder rechtsfähigen Personengesellschaften, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit handeln (Unternehmer), gelten diese AGB auch bei weiteren Geschäftsbeziehungen, ohne dass hierfür eine erneute Vereinbarung oder Bezugnahme erforderlich ist.

2. Vertragspartner, Zustandekommen des Vertrages, Vertragssprache

2.1 Vertragspartner des Kunden ist die Jacobs Holding GmbH, vertreten durch ihre Geschäftsführer Jens Christian Werner und Daniel Jacobs, Madrider Ring 10, D-52078 Aachen, Tel.: + 49 (0) 241 400 88 – 130, Fax: + 49 (0) 241 400 88 -10, E-Mail: info@originalteilemarkt.de, web: www.originalteilemarkt.de, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Aachen unter der Registernummer HRB 13051.

2.2 Ein Vertrag kommt durch ein Angebot und dessen Annahme zustande. Die Darstellung und Beschreibung der Produkte auf der Internetseite www.originalteilemarkt.de der Jacobs Holding stellen noch keine Angebote im Rechtssinne dar, sondern lediglich eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch den Kunden.

2.3 Auf der Internetseite www.originalteilemarkt.de der Jacobs Holding kann der Kunde Produkte auswählen und durch die Betätigung des Buttons „In den Warenkorb“ in den virtuellen Warenkorb legen. In dem virtuellen Warenkorb findet der Kunde zugleich auch eine Übersicht aller von ihm dort eingelegten Waren. Wenn der Kunde nunmehr den Button „Zur Kasse“ betätigt, öffnet sich eine neue Seite. Dort trägt der Kunde seine persönlichen Daten ein. Wenn der Kunde alles korrekt eingegeben hat, betätigt er den Button „weiter“. Nun wählt der Kunde die gewünschte Zahlungsart aus und klickt auf den Button „weiter“. Die sich nun öffnende Seite enthält eine Bestellübersicht, in der nochmals sämtliche von dem Kunden ausgewählten Waren, die Einzelpreise sowie die Gesamtsumme (inkl. Versand- und Verpackungskostenkosten sowie Mehrwertsteuer) und die Eingaben des Kunden dargestellt werden. Hier kann der Kunde seine Auswahl bzw. seine Angaben überprüfen.
Eingabefehler hinsichtlich der vom Kunden eingegebenen Daten können dadurch korrigiert werden, indem er auf den Button „Ändern“ klickt, seine Angabe ändert und dann auf den Button „Ändern“ klickt. Hat der Kunde eine nicht gewünschte Ware ausgewählt, kann er die ausgewählte Ware aus dem virtuellen Warenkorb dadurch entfernen, indem er auf den mit „X“ gekennzeichneten Button klickt. Hat der Kunde zwar die von ihm gewünschte Ware ausgewählt, aber eine nicht gewünschte Menge angegeben, kann der Kunde die Anzahl im virtuellen Warenkorb durch Auswahl der gewünschten Menge ändern. Eingaben können auch dadurch korrigiert werden, indem der Kunde in seinem Browser die Schaltfläche „Zurück“ betätigt oder der Kaufvorgang abgebrochen und der Bestellvorgang ggfs. von vorne begonnen wird. Vor der Abgabe der Bestellung wird der Kunde darauf
hingewiesen, dass diese AGB zur Anwendung kommen und kann erst nach der Bestätigung dieser AGB den Bestellvorgang fortsetzen. Wenn der Kunde den Bestellvorgang abschließen möchte, betätigt er den Button „Zahlungspflichtig bestellen“. Hiermit wird die Bestellung verbindlich und ist nicht mehr korrigierbar.
Unmittelbar nach seiner kostenpflichtigen Bestellung erhält der Kunde eine E-Mail über den Eingang seines Angebots (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung bestätigt den Inhalt und den Zugang der Bestellung bei der Jacobs Holding, stellt aber noch keine Annahme des Angebots dar. Die Annahme des Angebots des Kunden und damit der Vertragsschluss erfolgen durch die Warenlieferung der Jacobs Holding bzw. durch Zusendung einer Auftragsbestätigung in Textform durch die Jacobs Holding.

2.4 Die Vertragssprache ist deutsch.

3. Speicherung des Vertragstextes

3.1 Der Vertragstext wird bei der Jacobs Holding zwölf Monate nach Bestellung des Kunden gespeichert. Sollte der Kunde seine Unterlagen zu seinen Bestellungen verlieren, kann er sich per Post, E-Mail, Fax oder Telefon an die Jacobs Holding wenden. Die Jacobs Holding sendet dem Kunden gerne eine Kopie des Vertragstextes zu.

3.2 Darüber hinaus erhält der Kunde nach Betätigung der Schaltfläche „Zahlungspflichtig bestellen“ von der Jacobs Holding per E-Mail eine Bestellbestätigung, in der der Vertragstext sowie alle wesentlichen Informationen nochmals wiedergegeben sind.

4. Preisangaben, Fälligkeit

4.1 Es gelten die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Internetseite der Jacobs Holding „www.originalteilemarkt.de“ und in der Eingangsbestätigung der Bestellung durch die Jacobs Holding bezeichnet wurden.

4.2 Alle Preisangaben auf der Internetseite „www.originalteilemarkt.de“ der Jacobs Holding sind in Euro, enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten und ggfs. Nachnahmegebühren.

4.3 Soweit nicht anders vereinbart, sind Rechnungen der Jacobs Holding sofort fällig und ohne Abzug zahlbar.

5. Zahlung, Zahlungsarten
Dem Kunden stehen folgende Zahlungsarten zur Verfügung:

5.1 PayPal: Wenn der Kunde über ein PayPal-Konto verfügt, kann er im Onlineshop „www.originalteilemarkt.de“ der Jacobs Holding einfach und sicher mit PayPal bezahlen. Nach dem Bestellvorgang wird der Kunde an PayPal weitergeleitet. Wenn der Kunde die Bezahlung bei PayPal freigegeben hat, überweist PayPal den Betrag umgehend an die Jacobs Holding.

5.2
Vorkasse: Nach Eingang der Bestellung erhält der Kunde von der Jacobs Holding mit der Bestellbestätigung Informationen über den Gesamtbetrag seiner Bestellung inkl. Versandkosten sowie die Kontoverbindung der Jacobs Holding. Bei dieser Zahlungsart überweist der Kunde den Gesamtbetrag auf das angegebene Konto. Nach Eingang des Gesamtbetrages wird die Jacobs Holding seine Bestellung an den Kunden versenden.

5.3 Nachnahme: Die Rechnungssumme zuzüglich einer Nachnahmegebühr in Höhe von 7,00 EUR sowie zuzüglich einer Servicegebühr von DHL in Höhe von 2,00 EUR wird bei Lieferung unmittelbar an DHL gezahlt.

5.4 Bankeinzug (SEPA): Bei dieser Zahlungsart muss der Kunde seine Bankverbindung angeben. Den Rechnungsbetrag wird die Jacobs Holding dann zum Zeitpunkt der Versendung der Ware von dem angegebenen Konto einziehen.

6. Versand, Versandkosten

6.1 Im Rahmen des Bestellvorganges kann der Kunde zwischen folgenden Versandarten wählen:
- Versendung mit DHL (Standard) zu der angegebenen Lieferadresse,
- Versendung zu einer Postfiliale,
- Versendung zu einer Packstation.

6.2 Die Versandart, den Versandweg und die mit dem Versand beauftragte Firma kann die Jacobs Holding nach Ermessen bestimmen, sofern der Kunde keine ausdrückliche Weisung gibt.

6.3 Innerhalb Deutschlands berechnet die Jacobs Holding GmbH für paketversandfähige Waren, unabhängig von der Anzahl der im Rahmen eines einheitlichen Bestellvorganges bestellten Artikel, eine einheitliche Verpackungs- und Versandkostenpauschale von 5,90 EUR. Für nicht paketversandfähige Waren (z.B. Stoßstangen, Spoiler und weiteres Sperrgut) berechnet die Jacobs Holding für den Versand innerhalb Deutschlands eine einheitliche Verpackungs-und Versandkostenpauschale von 9,90 EUR. Die Verpackungs-und Versandkostenpauschale innerhalb Deutschlands für den Reifen-, Kompletträder- oder Felgenversand beträgt 29,90 EUR. Abweichend von den Ziffern 6.3 Satz 1, 6.3 Satz 2 und 6.3 Satz 3 beträgt die einheitliche Verpackungs- und Versandkostenpauschale innerhalb Deutschlands für Artikel der Produktlinie Volkswagen Classic Parts 14,90 EUR.

6.4 Ausserhalb Deutschlands berechnet die Jacobs Holding GmbH für paketversandfähige Waren, unabhängig von der Anzahl der im Rahmen eines einheitlichen Bestellvorganges bestellten Artikel, eine einheitliche Verpackungs- und Versandkostenpauschale von 17,90€ für den Versand nach Belgien, Dänemark, Frankreich, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Tschechische Republik, Großbritannien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Ungarn, Italien. Für den Versand nach Liechtenstein, Schweiz, Bulgarien, Estland, Finnland, Griechenland, Irland, Kroatien, Lettland, Litauen, Malta, Portugal, Rumänien oder Zypern werden 18,90€ berechnet. Die Verpackungs- und Versandkostenpauschale für Island oder Norwegen beträgt 19,90€.

7. Lieferung

7.1 Die Jacobs Holding ist zu Teillieferungen berechtigt, sofern dies dem Kunden zumutbar ist.

7.2 Verfügbare Produkte werden von der Jacobs Holding innerhalb von 1 – 2 Werktagen nach Bestelleingang bzw. bei gewählter Zahlungsart „Vorkasse“ nach Zahlungseingang versandt. Allerdings ist der Termin, bis zu dem die Jacobs Holding dem Kunden die Ware geliefert hat, nicht nur von der Jacobs Holding, sondern auch von Dritten abhängig. Daher ist zu bedenken, dass die Post ca. 1-3 Werktage für die Lieferung der Waren an den Kunden benötigt. Gleichfalls können Lieferverzögerungen durch gesetzliche oder behördliche Anordnungen (z.B. Import-und Exportbeschränkungen) verursacht werden, die von der Jacobs Holding nicht zu vertreten sind. Daher kann die Jacobs Holding keine Haftung für die Einhaltung der voraussichtlichen Lieferzeit übernehmen. Dies gilt nicht, wenn die Nichteinhaltung der Lieferzeit auf ein vorsätzliches oder fahrlässiges Verhalten der Jacobs Holding beruht.

7.3 Sollten die von dem Kunden bestellten Produkte ganz oder teilweise nicht lieferbar sein, behält sich die Jacobs Holding vor, die Bestellung der Ware nicht anzunehmen, so dass kein Vertrag zustande kommt. Hierüber wird die Jacobs Holding den Kunden unverzüglich informieren und dem Kunden bereits erhaltene Leistungen unverzüglich zurückerstatten. Eine Lieferung von Ersatzprodukten, auch wenn diese qualitativ und preislich gleichwertig wären, erfolgt nicht.

8. Widerrufsrecht

8.1 Widerrufsbelehrung
Ist der Kunde eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (Verbraucher), steht ihm ein Widerrufsrecht gemäß § 312g BGB i.V.m. § 355 BGB zu.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Jacobs Holding GmbH, Madrider Ring 10, 52078 Aachen, Deutschland, Telefon: +49 (0) 241 – 400 88 - 130, Telefax: +49 (0) 241 – 400 88 -10, E-Mail: info@originalteilemarkt.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

 

8.2 . Muster für Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular


(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
Jacobs Holding GmbH
Madrider Ring 10
D-52078 Aachen
Telefax: +49 (0) 241- 400 88 -10
E-Mail: info@originalteilemarkt.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:
…………………………………………………………………………………………………………………………………………………… …………………………………………………………………………………………………………………………………………………… ……………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Bestellt am (*):                                                             Erhalten am (*)
…………………………………….                                                ………………………………………
(Datum)                                                                       (Datum)

Name und Anschrift des /der Verbraucher(s):
……………………………………………………………………………
……………………………………………………………………………
……………………………………………………………………………

Datum:  …………………………………


……………………………………………………………………………
Unterschrift des/der Verbraucher(s)
(nur bei Mitteilung auf Papier)
(*) Unzutreffendes bitte streichen.


9. Rücksendekosten bei Widerruf
Im Falle des Widerrufs hat der Kunde gemäß § 357 Abs. 6 BGB die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren zu tragen.

10. Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung

10.1 Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum der Jacobs Holding.

10.2 Der Kunde ist verpflichtet, die Jacobs Holding über Zugriffe Dritter auf die Vorbehaltsgegenstände unverzüglich nach Bekanntwerden schriftlich zu unterrichten.

10.3 Der Kunde ist nicht berechtigt, die unter Eigentumsvorbehalt stehenden Gegenstände zu veräußern, zu verschenken, zu verpfänden oder zur Sicherheit zu übereignen.

10.4 Unternehmern steht ein Zurückbehaltungsrecht nur zu, soweit der Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht und dieser rechtskräftig festgestellt oder von der Jacobs Holding anerkannt worden ist.

11. Mängelhaftung

11.1
Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

11.2 Die gesetzlichen Mängelansprüche des Kunden bleiben im Falle des Bestehens oder Erwerbs einer Garantie für die bestellte Ware unberührt.

11.3 Handelt es sich bei dem Kunden um einen Unternehmer, so verjähren Ansprüche aus Mängeln der Kaufsache innerhalb eines Jahres nach Lieferdatum. Die einjährige Verjährungsfrist für Mängelansprüche gilt nicht, soweit das Gesetz eine längere Verjährungsfrist zwingend vorsieht (z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie oder bei kaufvertraglicher Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit durch vorsätzliche oder fahrlässige Pflichtverletzung der Jacobs Holding, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen).

11.4 Unternehmer haben innerhalb von zwei Wochen ab Empfang der Ware offensichtliche Mängel der Ware schriftlich oder in Textform gegenüber der Jacobs Holding anzuzeigen, anderenfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsrechts ausgeschlossen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Mängelanzeige.

11.5 Bei Unternehmern leistet die Jacobs Holding für Mängel der Ware zunächst nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

11.6 Angaben zur Funktion und Anwendung der Ware oder sonstige technische Auskünfte werden von der Jacobs Holding nach bestem Gewissen und aufgrund vorhandener Erfahrungen erteilt.

12. Haftung

12.1 Die Jacobs Holding haftet bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Für einfache Fahrlässigkeit haftet die Jacobs Holding nur bei Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflicht). Im Übrigen ist eine Schadensersatzhaftung für Schäden aller Art, gleich aufgrund welcher Anspruchsgrundlage, einschließlich der Haftung für Verschulden bei Vertragsschluss, ausgeschlossen.

12.2 Sofern die Jacobs Holding gemäß Ziffer 12.1 für einfache Fahrlässigkeit haftet, ist die Haftung auf den Schaden begrenzt, mit dessen Entstehen die Jacobs Holding nach den bei Vertragsschluss bekannten Umständen üblicherweise rechnen musste.

12.3 Die Haftungsausschlüsse und -begrenzungen gemäß Ziffern 12.1 und 12.2 gelten weder, wenn die Jacobs Holding eine Beschaffenheitsgarantie übernommen hat, noch für Schäden, die nach dem Produkthaftungsgesetz zu ersetzen sind, noch für Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit, noch für gesetzliche Ansprüche.

12.4 Die Haftungsausschlüsse und -begrenzungen gemäß Ziffer 12 gelten auch zu Gunsten der Mitarbeiter, der Gehilfen und sonstiger Dritter, deren sich die Jacobs Holding zur Vertragserfüllung bedient.

13. Ausfuhrgenehmigung

Eventuell für die Ausfuhr der gelieferten Ware notwendige Zustimmungen des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle sind vom Kunden in eigenem Namen und auf eigene Kosten einzuholen. Die Versagung einer solchen Ausfuhrgenehmigung berechtigt den Kunden nicht, vom Vertrag zurücktreten.

14. Beschwerden

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist der Jacobs Holding ein wichtiges Anliegen. Sollte es dennoch einmal Anlass für eine Beschwerde geben, kann der Kunde seine Beschwerde an die Jacobs Holding schriftlich (Jacobs Holding GmbH, Madrider Ring 10, 52078 Aachen), telefonisch (+49 (0) 241 – 400 88 – 130), per Fax (+49 (0) 241 – 400 88 -10) oder per E-Mail (info@originalteilemarkt.de) zusenden. Sobald bei der Jacobs Holding eine Beschwerde eingeht, wird diese unverzüglich bearbeitet und im Hinblick auf mögliches Verbesserungspotenzial analysiert. Nach Abschluss der Beschwerdebearbeitung erhalten Sie eine Rückmeldung.

15. Schlussbestimmungen

15.1 Diese AGB unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

15.2 Ist der Kunde Kaufmann im Sinne des § 1 HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist der ausschließliche Gerichtsstand für alle Auseinandersetzungen aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis sowie der Erfüllungsort für Zahlungen, Lieferung und Leistung der Sitz der Jacobs Holding. Die Jacobs Holding ist in einem solchen Fall aber auch berechtigt, den Kunden an seinem Wohnsitzgericht zu verklagen.

15.3 Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen davon nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.

- ENDE -

Zuletzt angesehen